Wandern rund um Herzogenaurach


Unsere Wandergruppe westlich vom Atlantis auf Höhe der Eckenmühle
Foto: Manfred Manzke

 


Leitung der Gruppe

Dieter Paschen

erreichbar über das "HerzoSeniorenbüro"

 

Herzlich Willkommen!

Was bewegt wohl eine Gruppe älterer Menschen dazu, sich regelmäßig einmal im Monat – immer am letzten Mittwoch – zu treffen, um rund um Herzogenaurach ohne besondere körperliche Anstrengung zu wandern?

Es ist die Freude an der Natur, an der gesunden Bewegung und am Kontakt zu netten Menschen.

Es gibt einen Leithammel, dessen Besonderheit darin gipfelt, zu Beginn der Wanderung nicht zu verraten, wohin es geht.


Teilnehmen kann jeder, der in der Lage und Willens ist, zwei Stunden gemütlich zu wandern und auch einkehren möchte und dann noch eine Stunde zum Ausgangspunkt zurückgehen kann.


Treffpunkt ist

  • ganzjährig um 13:30 Uhr - hier die genauen ► Termine.

der Parkplatz Weihersbach (im Amtsblatt erscheint davor immer ein kurzer Hinweis).



Kommen und Ausprobieren!

Hier zur Einstimmung ein paar Fotos von unserer November-Wanderung 2012 vom Atlantis über Falkendorf, Welkenbach, den Flughafen, ein Stückchen durch den Birkenbühl mit einem abschließenden "Einkehrschwung" in die "Frische Quelle", bevor die Wanderung wieder am Atlantis endete:


28. November 2012 - unser Motto für heute - "Wir sind gut drauf..."

Obwohl sich das Wetter nicht von seiner besten Seite zeigte, es war kalt und regnerisch, trafen sich über 20 Wanderer um mit ihrem "Leithammel Jörg Disser" Herzogenaurachs Umgebung zu erkunden.

Wie immer war nur der Startpunkt und das Ziel bekannt: Das Atlantis. Der Rest der Strecke musste - per pedes - gemeinsam erarbeitet werden.


Impressionen von unserer Wanderung:
     
Gleich geht's los Nach den ersten 200 Metern alle noch frisch Wer sich so bewegen kann, der braucht...



... noch keine Reha-Maßnahme Die erste Etappe ist in Sicht: Falkendorf Jetzt geht's am östlichen Rand...



... von Falkendorf nach Norden Auf dem Weg nach Welkenbach - die Reha-Klinik im Osten Die ersten Häuser von Welkenbach sind erreicht



Ja wo bleibder denn... ... geht halt zu, mir kommer scho. Vor Welkenbach waren dann wieder alle bei einander



Da hat einer aber komische Sohlen unter seinen Schuhen gehabt Unsere "Frauenquote" übernimmt die Führung Der "Leithammel" mit sich selbst beschäftigt



Der Einlauf in Welkenbach Wie lang hammern noch? Fast schon wieder raus aus Welkenbach



Langsam, langsam kommt der SC Nord in Sicht Geschafft - die "Frische Quelle" bietet Festes und Flüssiges Rechts, der "Quellen-Nachwuchs" beim Marketing in eigener Sache



   
  Gestählt und gestärkt hat keiner Angst vor dem "langen" Rückweg zum Atlantis  



______________________________
_______________

Joomla Extensions